top of page

PERFEKTER UMBRISCHER WEILER

Die alte Burg geht auf den Anfang des X. Jahrhunderts zurück als sie Rovaldo Baldassini gehörte, Vater von Sant'Ubaldo, Schutzpatron der Stadt Gubbio. Im 17. Jahrhundert wurde der Besitz der Kurie von Gubbio überlassen, die eine Kirche errichtete, die San Biagio und Santa Liberata geweiht war. Die Kirche wurde genutzt, bis das Anwesen aufgrund des Bevölkerungsrückgangs in der Gegend aufgegeben wurde. Im Jahr 2001 entdeckten Riccardo & Marilisa Parisi den alten Weiler und verliebten sich sofort in diesen "Steinhaufen", der davon träumte, das Borgo wieder zum Leben zu erwecken. Die Restaurierung erforderte viele Jahre Hingabe und wurde unter Verwendung von Originalmaterialien und unter Bewahrung des Charakters des Ortes durchgeführt. Die meisten Möbel, Gemälde, Porzellan,  und Silber stammen aus der Familiensammlung des Besitzers.

 

Nur 12 km von der mittelalterlichen Stadt Gubbio entfernt und jeder Anlass ist einzigartig und ein schöner Vorwand, um gemeinsam Zeit an einem unvergesslichen Ort zu verbringen, an dem die Zeit stillsteht! Entdecken Sie die Magie, in Ihrem eigenen mittelalterlichen Dorf zu sein . Ein idealer Ort für intime Hochzeiten.  Wir klassifizieren diesen Veranstaltungsort als rustikales 5-Sterne-Hotel. Zitat, Referenz 4416.

bottom of page